Whirlpool aufblasbar: Können Sie den Whirlpool auch im Winter benutzen?

Oft wird die Frage gestellt, ob man einen Whirlpool auch im Winter benutzen kann. Gerade im Winter ist es sehr angenehm, einen Whirlpool zu benutzen. Er bietet eine super Möglichkeit, sich an kalten Tagen aufzuwärmen und zu entspannen. Sie können den Whirlpool, wenn Sie genug Platz haben, Indoor aufbauen.

Viele Hersteller lassen die Garantie und Gewährleistung verfallen, wenn Sie den aufblasbaren Whirlpool unter einer gewiesen Temperatur draußen noch benutzen. Informieren Sie sich bei Ihrem Hersteller.


Inhaltsverzeichnis:

  1. Lärmbelästigung? Wird es beim Aufblasen vom Whirlpool sehr laut?
  2. Whirlpool aufblasbar: Vor- und Nachteile
  3. Whirlpool aufblasbar: Ein Leck im Pool – 5 Verhaltenstipps
  4. Können Sie Ihren Whirlpool auch das nächste Jahr benutzen?
  5. Auf was sollte man achten, wenn man einen Whirlpool aufbauen will?

 

Doch achten Sie darauf, dass das Wasser auch wieder aus dem Whirlpool raus muss. Einen aufblasbaren Whirlpool, kann man innerhalb von 15 Minuten aufblasen. Im Winter sollte man darauf achten, dass die Temperatur höher gestellt wird als im Sommer. Ich empfehle  Ihnen, wenn Kinder den Whirlpool mit benutzen, auf 32 Grad und bei Erwachsenen unter 40 Grad zustellen.

 

Lärmbelästigung? Wird es beim Aufblasen vom Whirlpool sehr laut?

Whirlpool aufblasbar: Wenn Sie sich einen Whirlpool aufblasen wolle, kann es sein, dass die Pumpe Lärm verursacht. Aber nicht nur beim Aufblasen, sondern auch beim Einsatz der Sprudelmaschine, ist ein dauerhafter Lärmpegel vorhanden. Aber keine Angst! Wenn Sie sich im Whirlpool aufhalten, bekommen Sie davon nichts mehr mit. Mehr Infos über einen Intex Whirlpool.

Whirlpool aufblasbar: Vor- und Nachteile

Wie bei allem auf der Welt gibt es auch beim Whirlpoolkauf Vor- und Nachteile. Bevor Sie sich für oder gegen einen Kauf entscheiden, sollten Sie erst mal beide Seiten vergleichen. Ich hoffe folgende Punkte helfen Ihnen dabei.

 

Vorteile:

– einfacher Aufbau

-günstiger Preis

– mehrfach nutzbar

Nachteile:

– anfangs hoher Preis

-geringer Reinigungsaufwand

– einmaliger hoher Wasserverbrauch

– Whirlpool aufblasbar: Man braucht genug Platz für den Whirlpool

Der große Vorteil beim aufblasbaren Whirlpool ist, dass der Aufbau sehr schnell funktioniert. Doch wie sollte man sich verhalten wenn der Pool ein Leck bekommt? Im Folgenden werde ich Ihnen 10 Tipps nennen, die Sie beachten sollten, wenn dieser Fall bei Ihnen eingetreten ist.

 

Whirlpool aufblasbar: Ein Leck im Pool – 5 Verhaltenstipps

1. Achten Sie auf die 2-jährige Gewährleistung und informieren Sie sich, wie lange der Hersteller Garantie gewährt.

2. Wenn Sie das Leck selber schließen wollen, gibt es Reperatur-Sets günstig auf Amazon zu kaufen

3. Laut Kundenberichten von Amazon, war die Rücknahme des Pools nie ein Problem. Es wurde immer zügig gearbeitet und ein neuer zurück geschickt.

4. Der Whirlpool sollte nicht mehr benutzt werden, bis das Leck geflickt wurde. Sonst läuft man Gefahr, dass das Leck noch größer wird.

5. Vermeiden Sie am besten, spitze Gegenstände in den Whirlpool mitzunehmen. Auch der Untergrund sollte flach und eben sein um Lecks zu vermeiden.

 

Können Sie Ihren Whirlpool auch das nächste Jahr benutzen?

Wenn Sie sich fragen, ob Sie den Pool, den Sie gekauft haben, auch nächstes Jahr benutzen kannst, dann habe ich eine gute Nachricht für Sie! Ja das können Sie.

Profitipp: Benutzen Sie Ihren Whirlpool sowohl  im Sommer als auch Winter. Beides ist möglich und Sie bekommen für Ihr Geld noch mehr.

Beim Thema Whirlpool aufblasbar ist es so, dass der Aufwand des Aufbaus eines Whirlpool natürlich sehr gering ist. Dafür allerdings, haben Sie mehr Platz zur Verfügung, als wenn Sie einen festinstallierten Whirlpool haben. Dazu kommt noch, dass Sie den Whirlpool im Winter auch Indoor aufbauen können. Es gibt auch die Möglichkeit einen Whirlpool selber zu bauen.

Auf was sollte man achten, wenn man seinen Whirlpool abbauen will?

Ganz zu Beginn sollte man das Wasser ablassen. Dafür gibt es eine Auslaufstelle im Whirlpool, woran man einen Schlauch befestigen kann. Den Gartenschlauch einfach in die gewünschte Richtung legen, in der das Wasser ablaufen soll, und fertig. Jetzt denkt man ganz schnell, okay, jetzt kann ich ja anfangen, die Luft aus dem Whirlpool raus zulassen, doch nein! Vorher muss noch ein wichtiger Schritt beachtet werden. Es ist wichtig, dass Du den Whirlpool reinigst. Unter Whirlpool/Pool Zubehör finden Sie hilfreiche Tipps, wie Sie Ihren Whirlpool gut sauber bekommen. Vor allem ist es wichtig den Whirlpool vorher zu reinigen, damit nichts anfängt zu schimmeln oder Dreckrückstände übrig bleiben.

Danach kann man anfangen, die Luft aus dem Whirlpool zu lassen. Um jetzt noch den Whirlpool möglichst klein und kompakt zusammen zu bekommen, ist ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl gefragt. Lagere den Pool am besten an einem trockenen Ort und verpacke ihn in einer passenden oder auch in der vorgesehenen Verpackung. Die Pumpe ist ein wichtiger Teil vom Whirlpool. Sie sollte ebenfalls trocken und gut verpackt werden.

Erfahren Sie mehr über das Thema Whirlpool.